Skip to main content

Klarstein Dörrgerät „Appleberry“

(4 / 5 bei 70 Stimmen)

35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 0:12

Leistung in Watt400
Temperaturbereich45°C oder 70°
Dörretagen4
ZeitschaltuhrJa
AbschaltautomatikJa
ReinigungsfreundlichJa
ErweiterbarNein
BPA-freiJa
Farbeweiss
LuftverteilungHorizontal

Kurzübersicht der Stärken und Schwächen des Klarstein Dörrgerät „Appleberry“

Positiv:

  • Zeitschaltuhr bis zu 12 Stunden
  • gute Preis/Leistungy
  • BPA-freier Kunststoff
  • vier Ebenen vorhanden

Negativ:

  • nicht spülmaschinenfest
  • zu grobe Zeitangaben

User Video zum Produkt

Produktbeschreibung

Trockenobst ist seit Jahrhunderten eine beliebte und vitaminreiche Nahrungsquelle, die über Monate oder gar Jahre hinweg hält. Wer effektiv und vitaminschonend Obst und Gemüse trocknen möchte, der nutzt heutzutage jedoch nicht mehr eine offene Feuerstelle, sondern greift zu neumodischen Dörrautomaten. Das Klarstein Appleberry Dörrgerät bietet nicht nur eine breite Trockenfläche, sondern überzeugt darüber hinaus mit mehreren Temperaturstufen, einer Zeitschaltuhr und weiteren sinnvollen Features. Wie sich das Gerät im Test schlägt, verraten die folgenden Zeilen.

Der Dörrautomat verfügt über vier verschiedene Dörretagen, die jeweils eine Höhe von 3,5 Zentimetern besitzen. Das von Klarstein produzierte Gerät ermöglicht das Dehydrieren von Obst, Gemüse sowie anderen Lebensmitteln und sorgt so für haltbare, leckere Snacks, die auch als Kochzutaten eingesetzt werden können. Es können nicht nur die beliebten Apfel- und Bananenchips hergestellt werden, auch das klassische Dörrfleisch oder getrocknete Tomaten und Paprika sind mit wenigen Handgriffen fertig gestellt. Der Vorteil dieser Methode liegt in der verlängerten Haltbarkeit, die auf natürliche Art und Weise die wichtigsten Nährstoffe erhalten kann – dazu zählen unter anderem Ballaststoffe, Vitamine sowie andere für den Körper wichtige Inhaltsstoffe.

Das Innenleben des Dehydrators besteht aus einem kraftvollen Gebläsemotor, der im Vergleich zu anderen Dörrautomaten über mehr Power verfügt und dadurch die Trocknungszeit stark verkürzen kann, ohne dass die Qualität der Lebensmittel während der Trocknungsphase reduziert wird. Um verschiedene Lebensmittel sinnvoll trocknen zu können, bietet der Automat zwei verschiedene Einstellungen zur Temperatur an, wodurch Nutzer zwischen 45°C und 70°C wählen können. Als zusätzlicher Bonus wurde eine Zeitschaltuhr integriert, die das Bedienen des Automaten vereinfacht und dafür sorgt, dass der Vorgang des Trocknens automatisch beendet wird. Der Timer ermöglicht eine automatische Trockenzeit von bis zu zwölf Stunden und schaltet sich abhängig von der gewählten Einstellung automatisch aus.

Neben dem eigentlichen Gerät an sich ist im Lieferumfang eine umfassende Bedienungsanleitung enthalten, die die verschiedenen Funktionen kompetent und verständlich erklärt. Insgesamt vier Dörretagen können mit dem Gerät gleichzeitig genutzt werden und der Durchmesser einer Schale beträgt 30 Zentimeter. Als weiteres Element wird ein Deckel mitgeliefert, der über einen Griff verfügt und nicht nur optisch ansprechend ist, sondern darüber hinaus für eine einfache Handhabung und einen festen Abschluss sorgt. Das Gerät wurde BPA frei konzipiert und der spezielle Kunststoff bietet einen stabilen Halt. Allerdings ist er nicht spülmaschinenfest, weshalb der Dörrautomat bei Bedarf per Hand gereinigt werden muss.

Besonders positiv müssen die verschiedenen Möglichkeiten der Verwendung hervorgehoben werden: Nicht nur Obst- und Gemüseliebhaber können mit dem Gerät Lebensmittel lange haltbar machen, auch viele Tierbesitzer nutzen das Angebot und stellen Dörrfleisch für Haustiere her. Somit bietet der Automat eine hohe Vielfalt an Nutzungszwecken und überzeugt durch eine einfache Bedienung. Allerdings werden keine genauen Zeitangaben zu verschiedenen Obst-, Gemüse- und Fleischsorten gemacht, sodass entweder bereits Erfahrung oder der Wille zur Recherche vorhanden sein sollte. Anfänger können sich jedoch an den groben Zeiten orientieren, die auf dem Deckel festgehalten sind. Es muss aber angemerkt werden, dass je nach Wassergehalten und anderen Faktoren die Dörrzeit mitunter stark von dem Abweicht, was auf dem Deckel angegeben wurde. Im Zweifelsfall sollten verschiedene Zeiten ausprobiert werden, um ein möglichst optimales Ergebnis zu erhalten.

Letztendlich lässt sich festhalten, dass der Dörrautomat Appleberry von Klarstein eine sinnvolle Ergänzung für jeden Haushalt ist: Die vier verschiedenen Ebenen bieten genügend Platz, um mehrere Obstsorten gleichzeitig zu trocknen und die einfache Bedienung ist intuitiv und sinnvoll. Der BPA-freie Kunststoff ist allerdings nicht spülmaschinenfest, sodass das Gerät regelmäßig per Hand gereinigt werden sollte. Die integrierte Zeitschaltuhr hilft dabei, die Lebensmittel auf den Punkt zu dörren. Der Dehydrator ist ein gutes Gerät, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


35,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 0:12