Skip to main content

Rommelsbacher Dörrautomat DA 750

(4.5 / 5 bei 205 Stimmen)

81,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 23. Oktober 2017 2:03

Leistung in Watt700
Temperaturbereich20° - 60° Grad
Dörretagen4
ZeitschaltuhrJa
AbschaltautomatikJa
ReinigungsfreundlichJa
ErweiterbarJa
BPA-freiJa
Farbeweiss
LuftverteilungHorizontal
Maße34 x 34 x 33 cm

Kurzübersicht der Stärken und Schwächen des Rommelsbacher Dörrautomat DA 750

Positiv:

  • Sehr gute Funktionen
  • Die Reinigung funktioniert einfach
  • Das Gerät arbeitet leise
  • Die Maschine arbeitet schonend und einwandfrei
  • Es entsteht kaum Geruch bei dem Gerät
  • 3 verschiedene Leistungsstufen und Timer
  • Die Etagen können einfach befüllt werden
  • Alles wird gut von der Warmluft durchströmt

Negativ:

  • Die angegeben Dörrzeiten sind zu kurz bemessen
  • Rohkost-Gerichte können an den Etagen festkleben
  • Der Preis ist etwas hoch
  • Etwas viel Energie wird verbraucht

Temperaturstufen des DA 750:
Stufe 1 ca. 20 °C über Umgebungstemperatur – Für Kräuter und Pilze
Stufe 2 ca. 40 °C über Umgebungstemperatur – Für sämtliche Gemüse und empfindliche Obstsorten
Stufe 3 ca. 60 °C über Umgebungstemperatur – Für alle Obstsorten

Link zur: Bedienungsanleitung DA 750

Video Test eines Users:

Unsere Produktbeschreibung:

Mit Hilfe von dem Dörrautomat von Rommelsbacher können Kräuter, Pilze, Gemüse und Obst sehr schonend konserviert werden. Es bleiben somit Mineralien, Nährwerte und Geschmack erhalten und dies ohne Zucker und chemische Zusätze. Die Allergiker und gesundheitsbewusste Menschen stellen selbst getrocknete Zutaten für Saucen, Suppen und Müslis her. In dem gedörrten Zustand können Früchte als gesunder Snack verzehrt werden. Der Dörrautomat arbeitet vorteilhaft und schnell und dies nach dem physikalisch konsequenten System.

Luftstrom wird von oben angesaugt und gleichmäßig erwärmt von dem speziellen Heizregister. Für Feuchtigkeit wird die Luft sehr aufnahmefähig und sie wird gleichmäßig in jede Dörretage durch leichten Überdruck verteilt. Den dortigen Lebensmitteln wird dann im Anschluss die Feuchtigkeit entzogen. Nicht alle weiteren Etagen werden von der feuchtigkeitsgesättigten Luft durchlaufen, sondern für sich wird die Luft in jeder Etage nach außen abgeleitet. Der Dörrautomat bietet dafür reinigungsfreundliche, geschlossene Dörretagen und somit keine Gitter oder Siebe. Es können damit keine Kräuter und Krümel durchfallen und in allen Etagen gibt es ein gleichmäßiges Dörren. Das Gerät kann ohne Probleme mit der automatischen Zeitschaltuhr oder sogar absolut unbeaufsichtigt betrieben werden. Für die letzten Feinheiten wird am Ende der Dörrzeit nur noch eine Greif- und Sichtprobe benötigt.

Das Heizgebläse kann für gleichmäßige Ergebnisse sorgen und durch die konstante Temperatur und die permanent aktive Warmluftzirkulation. Für den Bedienkomfort gibt es die Zeitschaltuhr mit der Abschaltautomatik und es gibt drei Leistungsstufen. Abgerundet wird das praktische Gerät durch die leichte Reinigung und durch das hochwertige Kunststoffgehäuse. Zwar bietet das Gerät vier reinigungsfreundliche Dörretagen, doch diese sind bis 8 Etagen erweiterbar. Die Abmessungen von dem Gerät sind angenehm mit 33 mal 34 mal 33 Zentimetern. Zwischen den Trockenetagen beträgt der Abstand etwa 4 Zentimeter. Zwar ist die Reinigung des Geräts von Hand sehr unproblematisch, doch die Kunststoffeinsätze können auch im Geschirrspüler gereinigt werden.

Der Preis für den Rommelsbacher Dörrautomat DA 750 ist etwas hoch, doch dies liegt an der guten Verarbeitungsqualität und an der Bequemlichkeit im Gebrauch. Wer zuvor ein Gerät mit Gittern und Luftzufuhr von unten hatte, wird das Gerät lieben. Durch den geschlossenen Boden kann nichts mehr durch ein Gitter rieseln oder tropfen. Wo die normalen Dörrgeräte mit Gittern und dem Luftstrom von unten funktionieren, kann es den Nachteil geben, dass es ein ungleichmäßiges Ergebnis gibt. Auch wenn sehr viel gedörrt wird, so reicht das Gerät in der Regel völlig aus. Ebenfalls sehr vorteilhaft bei dem Gerät ist der sehr leise Betrieb, wodurch der Dörrautomat nicht als störend empfunden wird. Die Gebrauchsanweisung von dem Gerät wurde sehr verständlich geschrieben. Lediglich die angegebenen Dörrzeiten werden nicht erreicht und so muss mehr Zeit eingeplant werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


81,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 23. Oktober 2017 2:03